Dienstag, 20. Juni 2017

Ein Kleid für die Mandarinenkiste


• - • - •


Bei mir in der Küche steht eine Mandarinenkiste. Darin sammle ich Reklame und Prospekte, bis ich genug zusammen habe, um sie in den großen städtischen Papier-Containern zu entsorgen.
Leider sah die Kiste so nach gar nix aus. Jedenfalls nicht nach etwas Schönen ;-))).


Eine tolle Anleitung mit Schnittmuster habe ich bei Stoffwechsel gefunden. Alles war gut erklärt und das "Kleidchen" war rasch genäht. Vielen Dank einmal dorthin.


Zum Schluss alles einmal in Füßchenbreite abgesteppt. Es passte, aber so richtig gefiel es mir immer noch nicht.


So habe ich zum Pinsel gegriffen und die Kiste weiß angestrichen, Nun bin ich mit dem Ergebnis richtig zufrieden.


Wer vielleicht auch so etwas nähen möchte, kann sich HIER die kostenlose PDF-Datei herunter laden.

Nach langer Zeit verlinke ich mal wieder etwas zu



"Golden Tiara"

Nun noch ein paar Worte zu meiner langen Abwesenheit hier. Ich hatte es nicht geplant, aber ich war im Krankenhaus 🏥 . Meine "Notfalltasche" hatte sich bewährt und der Schuhbeutel war auch mit. Den hatte ich mir ja damals extra für solche "Ausflüge" gemacht.


Als ich wieder nach Hause kam, war aus dem Garten ein Dschungel geworden.


Oh, wie erfreulich! Die Kirschen waren reif. Gut 600 g habe ich geerntet. Lecker!!!


Die roten Johannisbeeren hängen in dichten Dolden am Busch und warten darauf, geerntet zu werden. 2 kg habe ich bereits eingefroren. Wenn ich nur so könnte, wie ich wollte. Aber ich darf noch nicht so viel draußen "herum hampeln" . Ich muss mich noch "schonen", so dumm wie sich das anhört. Das passt mir natürlich überhaupt nicht.



Inzwischen sehen die Großen Wachsblumen so aus. Bin mal gespannt, wann die wohl blühen werden.


Zu meiner größten Freude wird die Hortensie blühen. Es ist nicht so viel erfroren, wie ich befürchtet hatte.

Herzlich begrüße ich hier Joanna, die über G+ hierher gefunden hat.

Ihr Lieben, passt gut auf euch auf und bleibt schön gesund

Ursula





Sonntag, 4. Juni 2017

Zu Pfingsten ist Flachsmarkt




🌹 Rose Leonardo da Vinci 🌹


Auch dieses Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen, nach Krefeld-Linn auf den Flachsmarkt zu fahren. Wir hatten heute, am Sonntag, sehr viel Glück mit dem Wetter. Morgens hatte es gerade einmal 16 Grad Celsius. Kann man sich das nach dieser Affenhitze vorstellen?! Ich empfand es als sehr angenehm.


Die Wäscherinnen waren wieder auf dem "Kleinen Lindenberg" fleißig.


Gleich daneben wurden die Ergebnisse von pflanzengefärbter Wolle gezeigt.


Hier konnte ich einem Weber über die Schulter schauen ;-))).


Was für eine wundervolle Haspel.


An einer Stelle durchschreitet man eine kleine enge Gasse mit bezaubernden alten Häusern. Diese Mauer gefällt mir jedes Jahr wieder gleich gut.


Auf der "Ritterwiese" habe ich dieses entzückende Hexchen gesehen.


Katzen waren auch zugegen.


Die Ritter kehren in die Taverne "Zum schwarzen Kater" ein. Wenn sie zu lange und zu tief in ihren Becher schauen, haben sie am anderen Morgen einen ganz anderen "Kater" 😸
Damit ist der diesjährige "Rundgang" beendet.

Nun folgen noch ein paar Bilder aus meinem Garten:


Die erste Blüte der Trichterwinde hat sich geöffnet. Was für eine intensive Farbe!

 Dank meiner Verpackungskünsten im letzten Monat bilden sich ja doch ein paar Äpfel 🍎


🌹 Rose Gertrude Jekyll 🌹


Die vielen Sonnenstunden lassen bereits die Kirschen rot werden 🍒


🌹 Rosa Gallica Officinalis 🌹

Ich freue mich sehr, hier gleich zwei neue Leserinnen - nämlich Urte und Heidrun - herzlich begrüßen zu dürfen.

Weiterhin wünsche ich euch ein schönes verlängerte Wochenende an Pfingsten. Lasst es euch gut gehen.

Ursula


Donnerstag, 1. Juni 2017

♥Juni♥


🌻 • 🌻 • 🌻



Der Juni hat für mich eine besondere Bedeutung. In diesem Monat ist vor 25 Jahren mein Kind geboren worden.


Bei Palko gibt es wunderschöne Vorlagen mit Monatsnamen - vielen Dank dafür - und so habe ich den "Juni" mit Anchor-Garn 130 gestickt und anschließend zu einem kleinen Kissen verarbeitet.

Eigentlich "musste" ich ja 2 x sticken.


Zuerst habe ich Tentakulum-Garn Bavaria genommen, wegen dem schönen Farbverlauf. Bevor ich eine Stickarbeit weiter verarbeite, ziehe ich sie durch lauwarmes Seifenwasser. Leider erwies sich dieses Garn wenig kooperativ ;-))). Es blutete aus! Wer hätte das gedacht?! Ich jedenfalls nicht.


Dann habe ich aus einem abgelegten Hemd meines Mannes noch mehrere Inletts für Lavendelblüten genäht.


Gerade herrscht im Garten die Farbe "Blau" vor, aber


vereinzelt blühen auch rosa Akeleien.


Die Kellen mit den Hauswurzen hängen in diesen Rosen.




Diese beiden namenlosen Schönheiten teilen sich einen Standort und haben sich ineinander verzweigt. Von der weißen Rose weht ein feiner Duft entgegen.


Von Marita aus dem "Kleinen Staudengarten" kamen einst drei kleine Ableger bei mir an. Nun musste ich sie umtopfen. Jede Hosta bekam ihren eigenen Bereich. Hier Hosta "Twist of Lime".


In der kleinen Zinkwanne hatten zuerst alle drei Platz. Nun hätte man singen können:"Die Wanne ist voll..." ♫ Nur "Stiletto" sitzt noch in der Wanne ;-))).


Hosta "Little Wonder"


Hosta "Golden Tiara"


Die Hosta aus dem Vorgarten hat sich prächtig entwickelt.


Hosta "Ginko Craig"

So langsam erobern sie meine Terrasse (ich habe überhaupt nichts dagegen) und mir fällt auf, eine habe ich noch vergessen. Beim nächsten Mal (lach).

Meine Lieben, verzeiht mir, wenn ich im Augenblick mit dem Kommentieren nicht nachkomme. Aber wer hier mit liest weiß, dass mir diese Temperaturen sehr zu schaffen machen. Daher bleibt der Computer öfter mal aus und die Kreativität auf der Strecke. An einem Tag hatten wir hier nicht weniger als 36,5 Grad Celsius. Selbst die Katze suchte sich ein kühles Plätzchen im Keller und diese Tiere sollen doch Wärme mögen. Nee, nee, bei diesen Temperaturen hört bei mir der Spaß auf, zumal ich von "innen" her noch mit Hitzewallungen zu kämpfen habe. Die Pflanzen im Garten liegen ähnlich schlapp am Boden und so kann man mich meist mit Gießkanne oder Gartenschlauch "bewaffnet" sehen. Komisch, die Arbeit macht niemals schlapp, die ist immer höchst agil ;-((((.

Sucht euch ein schattiges Plätzchen und lasst euch eisgekühlte Getränke servieren ;-))).
Sonnige Grüße


Samstag, 20. Mai 2017

♥Blumenkränzchen♥


✾ ✾ ✾

Heute möchte ich euch ein gesticktes Blumenkränzchen für meinen kleinen Bilderrahmen zeigen.


Die Vorlage habe ich bei Renate/Stickeule als Freebie gefunden. Vielen Dank auch dafür. Wer mal schauen möchte, klickt einmal HIER.


Eigentlich hatte ich vor, Hasenglöckchen drum herum zu legen. Aber durch dieses fürchterliche schwül/heiße Wetter in dieser Woche sind sie schneller verblüht, als mir lieb war. Schade, ich mag sie doch so gerne.


Auch die Allium-Kugeln sind inzwischen völlig verblüht.


Bei den Hummeln waren ihre Blüten sehr beliebt.


Beide Insektenhotels sind komplett ausgebucht.


Die Hortensie wirft gerade ihre erfrorenen Blätter ab. Auf Blüten wage ich gar nicht zu hoffen.


Die Feige hat den Frost zwar unbeschadet überstanden, allerdings sind alle Fruchtansätze abgefallen.


Bei der Kirsche sieht es besser aus 🍒 


Die Pfingstrose "Red Charme" entfaltet wieder ihre prachtvollen Blüten.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende 😎.
Ursula