Dienstag, 9. Januar 2018

Britty Kitty Januar




Nun ist es da, das Jahr 2018.
Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Jahreswechsel.

Jahresrückblicke wird es hier nicht geben. Ich mag sie nicht besonders. Mein Blick geht nach vorne, nicht zurück.


Dies ist das Januar-Bildchen aus der Britty Kitty Monthly Serie.

🐱 🐱 🐱

Zum ersten Mal in diesem Jahr verlinke ich meine Stickerei zu

und

Der Garten hat im Januar vor mir seine Ruhe 💤. Hin und wieder aber mache ich einen Rundgang.


Siehe da, von Winterruhe keine Spur. Zu meiner großen Freude blüht der Helleborus-Niger-Sämling. 


Ich hatte schon öfter Sämlinge gefunden, sie aber stets im Beet gelassen. Doch irgendwie und irgendwann waren sie dann immer weg. Aber nun im Blumentopf hat sich das Pflänzchen doch gut entwickelt. 


💮 Die Mutterpflanze blüht ebenfalls. 💮

Eine schöne Woche

Ursula





Kommentare:

  1. Hej ursula,
    Die pflanze sieht ja toll aus,so mitten im januar blüht sie so schön! Deine gestickte mieze gefällt mir gut :-) ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Ulrike.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula,
    die Helleborus blüht ja schon sehr üppig. Bei uns zeigen sich auch schon die ersten Frühlingsboten, aber doch noch recht zaghaft.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      so einige Frühjahrsblüher "spitzen" aus der Erde. Die Lenzrose und die Schneeglöckchen haben schon dicke Knospen.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Hallo Ursula,
    niedlich sieht dein Kätzchen aus.
    Schöne Blüten von deiner Blume.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Manuela.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Liebe Ursula,
    das Kätzchen marschiert recht fröhlich ins Neue Jahr hinein .Der Rahmen passt wunderbar zum süssen Kätzchen.Dein Helleborus blüht ja schon so wunderschön,ich habe leider bisher kein Glück mit dieser schönen Pflanze. Hier ist leider noch gar nichts von den Vorfrühlingsboten zu sehen. Allerdings habe ich die ersten grünen Spitzen der Schneeglöckchen gesehen. Ich wünsche dir eine angenehme Woche , sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Carmen.
      Das Kätzchen ziert sich so wie meine Kali. Die mag auch keinen Schnee ;-))). Hier "spitzt" schon so einiges aus dem Boden und die Haselsträucher blühen auch. Seit gestern ist es endlich einmal trocken und auch kälter geworden. So stelle ich mir eher Januar-Wetter vor.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Liebe Ursula,
    ein wunderschönes Kätzchen! Und die ja eher schlichte Stickerei passt hervorragend zu dem bezaubernd verspielten Rahmen.
    Bei dir blüht es immer Garten, egal welche Jahreszeit, das ist wirklich schön!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sandra.
      Endlich scheine ich mit dem Helleborus Glück zu haben. Hat lange gedauert bis er in meinem Garten heimisch war. Nun habe ich sogar einen Ableger groß gezogen.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. Ach, was für ein ♥-iges Stickbild! Deine Helleborus blüht herrlich.
    Noch einen schönen Resttag wünscht Dir liebe Ursula
    Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Crissi.
      Alles Liebe und Gute
      Ursula

      Löschen
  7. Putziger Januar! Hoffentlich folgen die weiteren Jahresbilder nicht so schnell, wie gefühlt im vergangenen Jahr. Da schreibst Du was! Alljährlich habe ich dutzende von Christrosensprösslingen um die Mutterpflanze, aber nie ist einer groß geworden. Das fällt mir jetzt erst mal so auf. Ich glaube, ich werde mal ein paar verziehen und aus dem Dunstkreis der Mutter entfernen. Ja, jetzt hält man schon nach jeder noch so kleinen Blüte Ausschau. Bei Rewe habe ich schon die ersten Primeln gesehen. Unfassbar mickerige Dinger. Nun ja, es soll wohl Käufer geben...
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      heute bin ich schwach geworden und habe mir Hyazinthen gekauft ;-))). Bisher sind diese Ableger nie was geworden. Ich habe sie auch schon an einer anderen Stelle ins Beet gepflanzt, aber da waren sie auch irgendwann verschwunden. Keine Ahnung, wer die frisst. Auch dachte ich immer, es braucht viele Jahre, bis die Ableger blühen. Aber ich glaube, das Pflänzchen ist erst zwei Jahre alt.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Hallo Ursula,
    süß sieht die Katze aus, gefällt mir in diesem Edlen Rahmen. Auch die tolle Blüte sieht schon fantastisch aus.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Martina.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  9. Wszystkiego najlepszego w Nowym Roku! :) Uorczy kociak

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Joanna.
      Auch für dich alles Liebe und Gute im neuen Jahr.
      Serdeczne pozdrowienia
      Ursula

      Löschen
  10. Liebe Ursula,
    toll wie schön dein Helleborus blüht. Dein Katzen-Bildchen ist sehr süss. Auch ich mag keine Rückblicke. Liegt vielleicht am Alter ;-)
    Eine schöne Woche und viele liebe Grüße
    Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es mag am Alter liegen, liebe Dorothea, oder auch, weil das Jahr nicht wirklich prickelnd war ;-)))).
      Dank dir für deinen lieben Kommentar und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Deine Helleborus blüht schon, wie schön.
    Schön auch wieder deine Stickarbeit. Freue mich auch in diesem Jahr bei dir zu lesen.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Kerstin.
      Auch ich bin gespannt, was für tolle Sachen du uns dieses Jahr wieder zeigen wirst ;-)).
      Viele Grüße auf die Insel
      Ursula

      Löschen
  12. Einen ganz wundervollen Rahmen hat das entzückende Kätzchen bekommen, liebe Ursula. Sooo niedlich ist Deine Stickarbeit und passend für Januar hat sich die Mieze auch einen warmen Schal umgebunden :-)
    Im Garten sieht es bei Dir nicht winterlich verschneit aus, sondern Du zeigst eine ganz tolle Blütenpracht - super, daß sich der Sämling so prächtig entwickelt hat.

    Komm gut durch die Woche
    und allerliebste Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Nele.
      Im Garten sieht es nicht winterlich aus - im Gegenteil. Ich bin schon froh, dass es nicht mehr regnet.
      Alles Liebe und Gute.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  13. Ich seh schon, ich muss auch mal einen Gartenrundgang machen. Um diese Jahreszeit hab ich den Garten nicht so auf dem Schirm. Deine Helli blüht ja schön.
    Und dein Kätzchen ist sehr niedlich.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Margrit.
      Hier kann man nur mit Gummistiefeln in den Garten. Ich hoffe auf ein paar trockene Tage ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  14. Liebe Ursula,

    dein Kätzchen schaut aber auch wirklich zucker süß aus. :) Dein Sämling errinnert mich an Frühling und irgendwie viel schöneres Wetter.... .

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter war hier allerdings alles andere als schön ;-)))). Es sei denn, man ist ein Regenwurm, dann hätte man das Wetter nicht besser haben können (gacker). Aber träumen ist erlaubt (hihi). Vielen Dank für deinen Kommentar.
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  15. Guten Morgen, liebe Ursula,
    ach, ist das Kätzchen süß! Das scheint mit eine wunderbare Reihe zu werden und ich bin schon auf weitere Katzenstickereien gespannt :O))) Der Rahmen dazu gefällt mir auch sehr gut!
    Deine Christrose blüht zauberhaft! Ich hatte bis letztes Jahr auch welche in den Beeten, aber sie sind auch bei mir verschwunden ...vielleicht versuch ich es auch mal im Topf, denn ich mag sie sehr!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Claudia.
      Ein paar Bildchen habe ich ja schon aus dieser Serie gestickt. Den März sticke ich jedoch nicht - der gefällt mir nicht.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  16. Christrosen sind sooo schön! Meine "Sozusagen-Schwiegermutter" hat ein ganzes Beet voll davon und seit Weihnachten ist alles voller Blüten.
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      dann haben die Christrosen dort optimale Bedingungen. Stelle ich mir auch wunderschön vor, so ein ganzes Beet voll davon.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  17. Liebe Ursula,
    das Kätzchen ist wirklich zu niedlich und erinnert mich sehr stark an unsere Katzen, wenn wir sie bei Schnee vor die Tür setzen...da zieren sie sich ebenso *grins*
    Unglaublich, dass bei dir die Christrose so schön blüht! Man sehnt wirklich schon den Frühling herbei...ob´s das mit dem Winter wohl schon war??
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja. Nur keine nassen Tatzen, bitteschön (lach).
      Hallo liebe Jeanne, wenn es noch Winter werden will, dann bitte jetzt und nicht wieder im Frühjahr zur Obstbaumblüte (immer diese Extrawünsche). Der Winter macht eh, was er will.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  18. Liebe Ursula,
    die Helleborus blüht ja klasse und Dein Kätzchen schaut wirklich wunderschön aus!!! Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Karina.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  19. Liebe Ursula,
    das Kätzchen ist allerliebst. Toll sieht deine Christrose aus, leider ist meine im vergangenen Jahr eingegangen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Andrea.
      Bis sich diese Christrose "eingelebt" hat, hat es auch ein wenig gedauert.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  20. Wie hübsch das Kätzchen aussieht, liebe Ursula,
    und der Rahmen, toll sieht das aus.
    Ich hatte mehrere Jahre lang eine schöne üppige Christrose, in diesem Jahr ist sie nicht mehr zu sehen, ich werde mir eine neue zulegen, schön sieht deine aus.
    Liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Jutta.
      Eine Christrose ist schon was feines. Die schönen Blüten erfreuen doch zu dieser Jahreszeit.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  21. Herrlich wie es bei dir blüht, da bekommt man gleich Lust auf Frühling :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Sarah.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  22. Deine Christrose, liebe Ursula, ist wunderschön. Vor allem sehen auch die Blätter so gesund aus.
    Und beim Kätzchen sieht man förmlich, wie es sich auf leisen Sohlen heranschleicht...
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Edith, für deinen Kommentar.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  23. Liebe Ursula,
    das Kätzchen sieht ja niedlich aus, scheint sich leise irgendwo ran zu schleichen. Dafür das der Garten vor dir seine Ruhe hat, sieht er aber sehr sauber und aufgeräumt aus. Zumindest das kleine Stückchen das du fotografiert hast. :-) Da sich die Sonne hier angeblich morgen blicken lassen soll, will ich mich mit der Kamera dann auch auf die Suche nach eventuellen ersten sichtbaren Frühlingsboten machen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Sigi.
      Sonnenschein wäre einmal eine willkommene Abwechslung ;-))). Da wünsche ich dir viele schöne Motive. Ich bin mir sicher, bei dem Sonnenschein lassen sich auch die ersten Frühlingsboten nicht lange bitten.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen